Rhenag – Produktentwicklung für den Bereich Energiegroßspeicher

Was?  Produktentwicklung für den Bereich Energiegroßspeicher

Wie? Design Thinking, Kundeninterviews

Mit wem? Energieforen Leipzig  

Wofür? Entwicklung von Ideen für neue Produkte und Services im Beratungsgeschäft rund um Energiegroßspeicher

Mit welcher Zielstellung seid ihr an uns herangetreten?

​Die zentrale Fragestellung, die im Rahmen des Projektes mit den Digital Impact Labs Leipzig und den Energieforen Leipzig im Mittelpunkt stand, war: Kann die rhenag neue Produkte und Services rund um Energiegroßspeicher entwickeln und mehrwertig für den Kunden gestalten?​  

Zentrales Element sollte ein Design Thinking Workshop sein, der im Ergebnis zu einer Antwort auf diese Frage führen sollte. In Vorbereitung darauf haben wir gemeinsam mit den Digital Impact Labs eine Konzeption des Workshops entwickelt, Kundeninterviews durchgeführt sowie die Interviews gemeinsam thematisch aufbereitet. Dieser Vorlauf hat sich für uns im Endeffekt als sehr mehrwertig herausgestellt.  

Im ersten Schritt des Workshops ging es dann zunächst darum, einen Überblick über Design Thinking als einen Ansatz im Innovationsprozess zu gewinnen, um Probleme zu lösen und neue Ideen zu entwickeln. ​Dabei haben wir verschiedene Methoden kennengelernt und angewandt. Im zweiten Schritt haben wir dann, eingeteilt in Kleingruppen, erste, zielgerichtete Ideen im Bereich „Energiegroßspeicher“ entsprechend der Ideenfelder entwickelt und erste Konzepte dazu erstellt. Die Ideen wurden vorgestellt und Feedback aus der Gruppe wurde in schnellen Schleifen eingearbeitet. Anschließend haben wir einen ersten Prototypen für unsere Konzept entwickelt, diesen einer unabhängigen Jury vorgestellt und die beste Idee gekürt.  

Wie war die Zusammenarbeit mit dem Projektteam?

Die Zusammenarbeit mit den Digital Impact Labs und den Energieforen war äußerst zielführend, inspirierend und kreativ. An nur einem Tag haben wir gelernt, anders auf Situationen zu blicken und verschiedene Perspektiven einzunehmen, um so ein ganzheitliches Bild zum Thema Energiespeicher entstehen zu lassen. Damit waren wir befähigt neue Lösungsansätze zu entwickeln. Darüber hinaus haben wir erfahren, dass Iterationen gepaart mit dem ständigen Kundenfeedback und die immerwährende Verbesserung, Erkenntnisgewinnung und Veränderung den Weg dafür ebnen, wie Entwicklungen zum Erfolg werden. ​Und zu guter Letzt, wissen wir nun, dass ein guter „Design Thinker” die Fähigkeit benötigt, die Kunden beziehungsweise Nutzer zu verstehen sowie deren Gefühle und „Treiber”. Zudem war die Kombination aus der Innovationsexpertise durch die Digital Impact Labs und dem fachlichen Know-how durch die Energieforen perfekt für die Zielstellung dieses Workshops.  

Wie helfen euch die Projektergebnisse in eurem Unternehmen weiter?

Während des Workshops konnten wir gute und tragfähige Ideen und Lösungsansätze zum Thema Energiegroßspeicher entwickeln, von denen wir sicherlich Impulse für eine Umsetzung mitnehmen werden.  

Beschreibt kurz den Wow-Effekt während des Projektes!

Einen kompletten Kreativprozess an nur einem Tag durchzuführen und dabei noch Ideen für verschiedene Themenfelder zu entwickeln, die jetzt tatsächlich zur Produktentwicklung herangezogen werden können – das war unser Wow-Effekt.  

Wem würdet ihr uns empfehlen?
Unternehmen, die frischen Wind im Hinblick auf die Entwicklung innovativer Ideen brauchen und solche Ideen zuverlässig generieren und auch in die Tat umsetzen wollen.  

Wir möchten uns noch einmal für die angenehme Zusammenarbeit und vor allem die Flexibilität hinsichtlich unserer zeitlichen und thematischen Bedürfnisse bedanken! Bereits während der Vorbereitungszeit hatten wir ein gutes Gefühl dabei, dass der Workshop nach unseren Wünschen und Anforderungen umgesetzt werden kann und unsere Erwartungen wurden sogar noch übertroffen!

let´s work together!

Dir gefällt dieses Projekt und du hast eine ähnliche Zielstellung, bei deren Erreichung wir dein Unternehmen unterstützen können?

Informiere dich mit unserem monatlichen Newsletter über Innovationsmethoden und -ansätze, spannende Use Cases, aktuelle Trends und Technologien sowie über Neuigkeiten aus den DI-Labs.

Danke! Deine Anmeldung wurde verschickt! Du erhältst nun eine
E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bitte überprüfe auch deinen Spamordner.
Icon Herz
Oops! Something went wrong while submitting the form.