LF Gruppe – Ideenwettbewerb

Was?  Ideenwettbewerb  

Wie Ideenkampagnen, Ideation, Ideenbewertung, Digitale Innovationsplattform/Community der DI-Labs

Mit wem? LF Gruppe, Versicherungsforen, Energieforen, Maklerforen, Bankenforen, Leipziger Servicegesellschaft, New Players Network

Wofür? Ideenfindung und -generierung für neue Produkte, Services, Geschäftsmodelle

Mit welcher Zielstellung wurde der Ideenwettbewerb durchgeführt?

​Um den Innovationsgeist und die guten Ideen unserer Mitarbeiter:innen zu unterstützen, haben wir gemeinsam eine Ideation Challenge mit dem Titel „Copy Cat Idea Challenge“ ins Leben gerufen. Dieser interne Ideenwettbewerb hatte nicht nur das Ziel, Mitarbeiter:innen dazu zu motivieren, Ideen zu generieren, die sowohl intern als auch extern, das heißt also auch für Kund:innen oder in Projekten, umgesetzt werden können. Gleichermaßen sollte der neue und strukturierte Ideen- und Innovationsprozess in das Unternehmen getragen und in einem ersten Experiment getestet werden. Die Ideengeber:innen sollten sich an Angeboten, Dienstleistungen und Lösungen aus dem beruflichen oder privaten Umfeld orientieren, die auch für die LF Gruppe beziehungsweise den einzelnen Schwestergesellschaften sinnvoll sind und damit mehrwertig genutzt oder umgesetzt werden können. Bei dem Ideenwettbewerb ging es aber nicht nur darum, Ideen zu adaptieren, sondern die Mitarbeiter:innen sollten sich überlegen, wie man die Originallösung verändern, ergänzen und verbessern könnte, um sie für die jeweiligen Geschäftsbereiche auf den Markt zu bringen.

Wie helfen die Projektergebnisse im Unternehmen weiter?

Durch den Ideenwettbewerb wurden einige Ideen entwickelt, die nicht nur zur Weiterentwicklung und zur Gestaltung der Zukunft unserer einzelnen Gesellschaften beitragen, sondern es sind auch Innovationen daraus hervorgegangen, die wir in Projekten mit unseren Kund:innen um- und einsetzen und damit weiter vermarkten können.

Weiterhin wurde das Tool zum strukturierten Generieren von Ideen, welches die erste Phase der Umsetzung neuer Ideen bis hin zu Innovationen bildet, getestet und über eine erste, transparente Kampagne in das Unternehmen getragen und somit erlebbar gemacht. Der Prozess „From Idea to Innovation (FI2I)“ bildet somit nun kein abstraktes Konstrukt mehr. Die Teilnehmenden sind Multiplikatoren und können mit dem digitalen Werkzeug umgehen, verstehen das einfache Herangehen an eine Ideengenerierung.  

Durch die Demokratisierung und Transparenz aller Phasen und Rollen werden zudem „Meinungs-Bottlenecks“ vermieden und Ideen geteilt sowie kollaborativ weiterentwickelt. So lassen sich Realisierungsteams finden und Ideengeber:innen werden zu Product Ownern.

Was war der Wow-Effekt während des Projektes?

Es war zum einen spannend zu sehen, welche Ideen entwickelt werden können, wenn Mitarbeiter:innen in einem Wettbewerb gegeneinander antreten. Zum anderen war es aber auch interessant zu beobachten, wie Ideen durch Kommentare kollaborativ weiterentwickelt wurden. Ein solcher Contest hat motiviert und den Ehrgeiz Vieler geweckt und sie so zu außergewöhnlichen Leistungen angespornt. Unsere Mitarbeiter:innen haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und auch mal abseits ihres eigentlichen Aufgabengebietes zu neuen, innovativen Ideen gefunden. Die Idea Challenge hat ebenfalls zur Schaffung einer positiven Unternehmenskultur beigetragen.  

Für welche Unternehmen ist ein Ideenwettbewerb empfehlenswert?

Für Unternehmen, die nicht um das Kreativitätspotenzial ihrer Mitarbeiter:innen wissen und die diesen hinsichtlich ihrer Ideen und kreativen Einfälle Gehör verschaffen wollen, sind Ideenwettbewerbe eine lohnende Methode, um zu neuen Produkten, Services und Geschäftsmodellen – sprich zu Innovationen zu finden. Ein Ideenwettbewerb im Unternehmen ist einer der wichtigsten Treiber der Ideenfindung im Ideenmanagement.  

"Als Evaluatorin die Copy Cat Challenge mitgestalten zu können, war spannend und kniffelig zugleich. Bei den vielen eingereichten Ideen und Kommentaren war es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. Das vorgegebene Bewertungsraster war da eine wichtige Hilfe, um zielgerichtet die besten Ideen auswählen zu können. Mich hat beeindruckt, wie sich die Ideen im Verlauf der Challenge weiterentwickelt haben – von der ersten Version bis hin zum Pitch vor den Kolleg:innen."

- Sabine Müller-Gora, LF Gruppe

let´s work together!

Dir gefällt dieses Projekt und du hast eine ähnliche Zielstellung, bei deren Erreichung wir dein Unternehmen unterstützen können?

Informiere dich mit unserem monatlichen Newsletter über Innovationsmethoden und -ansätze, spannende Use Cases, aktuelle Trends und Technologien sowie über Neuigkeiten aus den DI-Labs.

Danke! Deine Anmeldung wurde verschickt! Du erhältst nun eine
E-Mail mit einem Bestätigungslink. Bitte überprüfe auch deinen Spamordner.
Icon Herz
Oops! Something went wrong while submitting the form.